„Ohne Ehrenamt geht es nicht.“

Die ASB-Rettungshunde zeigen, was sie gelernt haben.

„Ohne Ehrenamtliche geht es nicht“, sagt der leitende Hauptamtler Dirk Ohligschläger von den Johannitern. Er sagt das stellvertretend für alle Organisationen, die sich heute auf der großen MüGa-Wiese hinter Schloß Broich präsentieren. Da ist das THW mit schwerem Gerät, der Arbeitersamariterbund, das Rote Kreuz, die Notfallseelsorge, die Johanniter usw.

Es regnet an diesem Vormittag und leider haben bis Mittag nur wenige Bürgerinnen und Bürger den Weg zur MüGa gefunden. Den Rettungshunden aus der Staffel des ASB macht das nichts aus. Sie zeigen überaus munter, was sie können. Für sie es Spiel, doch im Katastrophenfall waren schon Viele auf eben diese gelehrigen Tiere und ihre – selbstverständlich ehrenamtlichen – Hundeführer/-innen angewiesen.