Nachwuchstalent debattierte im Bundestag

Jan Niklas Vogelsang im Plenarsaal
…und vor dem Saal der SPD-Bundestagsfraktion

In Berlin fand kürzlich das Planspiel "Jugend und Parlament" statt. Wie jedes Jahr wurden hierzu 315 Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren eingeladen, um in einem groß angelegten Planspiel den Weg der Gesetzgebung im Deutschen Bundestag zu simulieren. Die Teilnehmer schlüpften dabei in die Rolle von Bundestagsabgeordneten. So erhielten sie Einblicke in die komplexen parlamentarischen Abläufe und in die Arbeit der Fraktionen.

Auf Einladung von Arno Klare nahm der 18-jährige Mülheimer Jan Niklas Vogelsang an dem viertägigen Planspiel teil. Er übernahm die Rolle eines Arbeitsgruppensprechers in der fiktiven Ökologisch-Sozialen Partei (ÖSP) und zeigte sich begeistert. "Es war ein einmaliges Erlebnis – super organisiert und hochinteressant", so Vogelsang.