Bürgerinnen und Bürger zu Besuch in Berlin

In der Woche vom 17. bis 20. März hat der Bundestagsabgeordnete Arno Klare eine Gruppe von 50 politisch interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus Mülheim und Essen-Borbeck in Berlin empfangen.

Im Bundestag besuchten die Teilnehmenden zunächst eine Plenarsitzung und sprachen anschließend mit dem Abgeordneten, insbesondere über seine Arbeit im Bundestag.

Im Willy-Brandt-Haus informierte sich die Gruppe u.a. über die Hauptaufgaben des SPD-Parteivorstands und die aktuelle Regierungspolitik.

Auf dem Programm standen außerdem Informationsgespräche im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, in der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen und beim Bundesnachrichtendienst. Zudem wurden das Denkmal für die ermordeten Juden Europas sowie die Gedenkstätte "KZ und Speziallager Sachsenhausen" besucht.

„Die Fahrt war außerordentlich interessant und hat mir sehr gut gefallen“, fasste ein Teilnehmer seine Eindrücke zusammen.