Woche der Umwelt 2020 – jetzt bewerben!

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lädt am 9. und 10. Juni 2020 in seinen Berliner Amtssitz zur „Woche der Umwelt“ ein, die in Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) bereits zum sechsten Mal stattfindet. Rund 180 Unternehmen, Forschungsinstitute, Vereine und Verbände können während der zweitägigen Veranstaltung im Park von Schloss Bellevue ihre Arbeit präsentieren und mit ihren Umweltprojekten zeigen, dass Ökonomie, Soziales und Ökologie erfolgreich zusammengebracht werden können.

Auf der Homepage www.woche-der-umwelt.de finden Interessierte für einen Ausstellungsstand einen Anmeldebogen. Grundsätzlich kann sich jede Firma, Einrichtung oder Institution bewerben, die sich mit den Fachthemen Klimaschutz, Energie, Ressourcen, Boden und Biodiversität, Mobilität und Verkehr sowie Bauen und Wohnen und zugehörigen Unterthemen beschäftigt. Die Anmeldung ist noch bis zum 31. Juli 2019 möglich.

Gesucht werden Projekte und Konzepte zu aktuell relevanten Fragen:

  • gesellschaftliche und nachhaltige Transformation
  • soziale und globale Gerechtigkeit
  • Kommunikation, Partizipation und Bildung
  • Digitalisierung
  • nachhaltige Finanzen und Geldanlage

Dabei stehen folgende Themen im Fokus:

  • Klimaschutz, Energie, Mobilität
  • Ressourcen
  • Naturschutz und Biodiversität
  • nachhaltiger Konsum/Landwirtschaft und Ernährung

Zur gesamten Pressemitteilung geht es hier.